08.06.2021

(Nutzbares) Protein hat seinen Preis – Maxammon ist die Alternative mit Mehrwert

Das zusätzliche Protein in Ihrem Maxammon-Getreide …

… liegt als Ammonium vor
… wird nachweislich langsam im Pansen freigesetzt
… kann daher von den Pansenmikroben effizient genutzt werden
… wird über die mikrobielle Proteinsynthese zum Darm als nutzbares Protein weitergeleitet!

Sie haben die Qualität auf dem Feld stehen – nutzen Sie gemeinsam mit uns die Vorteile!

Kontakt aufnehmen

08.01.2021

Auftakt 2021 …

Das Maxammon Verfahren ist ein Ganzjahresverfahren. In der Ernte kann feuchtes Getreide verareitet werden, genauso kann im Laufe des Jahres mit eingelagerter bzw. zugekaufter Ware gemischt werden.

Das bedeutet für Sie als Neukunden: Noch vor der Ernte kann mit einer kleineren Menge (ab 5 tonnen) der Verarbeitungsprozess und der Umgang mit einer Maxammon Mischung in der Fütterung getestet werden.

Unsere Stammkunden verlängern nach Bedarf ihren Vorrat aus der Ernte – denn für den Wiederkäuer ist nichts wichtiger als beständige Komponenten in der Ration!

Informieren Sie sich bei uns über Ihre Möglichkeiten mit Maxammon!

Kontakt aufnehmen

Image
17.10.2020

Möglichkeiten mit Maxammon …

Das Maxammon Verfahren eröffnet neue Möglichkeiten.
Im aktuellem Projekt wurde frisch gedroschener Körnermais mit Gerste, Weizen und Ackerbohne gemischt und mit Maxammon im Außenlager eingelagert. Hier ist das Kraftfutter über ein Jahr haltbar und bietet den Milchkühen eine konstante, Pansen-verträgliche Ernährung.

Video, zum abspielen bitte Rechtsklick.

Informieren Sie sich noch heute über ihre Möglichkeiten mit Maxammon!

Kontakt aufnehmen

Eigenes Kraftfutter mit eigenem Körnermais …

… nutzen Ihren frisch gedroschenen Körnermais zur Herstellung eines hofeigenen Kraftfutters mit Maxammon. Gemischt mit trockenem Getreide sparen Sie die Trocknungskosten. Die Vorteile kurz gefasst:

– Pansenpuffer inklusive durch pH-Wert Erhöhung
– Stärkebeständigkeit bleibt erhalten
– Haltbarkeit über ein Jahr, ohne Mindestvorschub
– hochwertiger Ersatz für das Zukaufsfutter
– spürbar günstigere Fütterung

Sie haben die Qualität auf dem Feld stehen – nutzen Sie gemeinsam mit uns die Vorteile!

Kontakt aufnehmen

19.08.2020

Maxammon kann mehr als Getreide …

Alternative Eiweißquellen nehmen im Anbau und in der Wiederkäuerfütterung an Bedeutung zu. Auch für Ihre heimisch angebauten Proteinträger kann Maxammon verwendet werden. Feuchte Ernten können sicher eingelagert werden und tragen, wie beim Getreide auch, mit der pH-Wert Erhöhung zu einer pansenschonenden, gut verdaulichen Ration bei.

Nachdem vor zwei Wochen bereits Erbsen und letzte Woche Ackerbohnen mit Maxammon verarbeitet wurden, kam Maxammon heute für die Aufwertung von Lupinen zum Einsatz.

Image

21.07.2020

Maxammon deutschlandweit

Während im Westen schon der erste Weizen verarbeitet wird, wird in Ostfriesland die frisch geerntete Gerste mit Maxammon eingelagert – hier entsteht der Jahresvorrat für Milchkühe und Mastbullen.
Über ein wachsendes Händlernetzwerk wird Maxammon deutschlandweit vertrieben, finden auch Sie den Partner in Ihrer Nähe:

Händlersuche

Image

08.07.2020

Die Getreideernte läuft und die erste Gerste wurde mit Maxammon eingelagert!

Besonders in der unbeständigen Wetterlage bietet das Maxammon Verfahren eine sichere und flexible Einlagerung Ihres Getreides – ohne Trocknungskosten!
Auch bei spontanen Entscheidungen können wir uns schlagfertig in Ihre Erntekette einbinden. Melden Sie sich jetzt zur unverbindlichen Beratung:

Kontakt aufnehmen

Image
top